Wall Street

Wall Street (1987)

 

Regie: Oliver Stone
Drehbuch: Oliver Stone, Stanley Weiser
Produktion: Edward R. Pressman
Musik: Stewart Copeland
Kamera: Robert Richardson
Darsteller: Charlie Sheen, Michael Douglas, James Spader, Martin Sheen, Daryl Hannah, Hal Holbrook, u.v.a.
Dauer: 126 Minuten
Dies ist der 1. Teil der Wall Street-Reihe.

Inhaltsangabe:

Bud Fox (Charlie Sheen) ist jung und gerissen, aber den großen Coup hat der Börsenmakler noch nicht gemacht. Daher lebt er in einem kleinen Apartment in New York und tröstet sich mit Affären.

Eines Tages wird er dann doch zum legendären Gordon Gekko (Michael Douglas) vorgelassen und er kann ihn davon überzeugen, ihm eine Chance zu geben. Doch Bud muss noch eine Menge lernen und so nimmt Gordon ihn unter seine Fittiche. Der Erfolg lässt auch nicht lange auf sich warten und Bud schwimmt plötzlich im Geld und Darien Taylor (Daryl Hannah) verschafft ihm ein neues Leben. Weiterlesen

image_pdf

Stephenie Meyer: Bis(s) zum Ende der Nacht

Stephenie Meyer: Bis(s) zum Ende der Nacht

Originaltitel: Breaking Dawn (2009)
übersetzt von Sylke Hachmeister
Verlag: Carlsen Verlag
Seitenanzahl: 788 Seiten
ISBN-10: 3551581991
ISBN-13: 978-3551581990
Dies ist der 4. Teil der Twilight-Saga.
Hier der ist Film Teil 1 und Teil 2 rezensiert.

Inhaltsangabe:

Nun ist der Tag gekommen: Bella kann ihren geliebten Edward heiraten und sie kommt ihrer ersehnten Verwandlung immer näher, denn das war ihr Deal: Heirat und Verwandlung!

Doch noch in den Flitterwochen auf einer einsamen Insel passiert das, was vorher niemand bedacht hat: Bella wird schwanger! Und nicht nur das, das Kind, das sie vom ersten Augenblick an liebt, wächst sehr schnell in ihrem Leib heran. Es raubt ihr alle Kräfte. Weiterlesen

image_pdf

Im sicheren Hafen

Im sicheren Hafen (2007)
Originaltitel: Safe Habour

Regie: Bill Corcoran
Drehbuch: Edithe Swensen
Produktion: Daniel Grodnik, Kevin Kasha, Wendy Kay Moore
Musik: Joey Newman
Kamera: Curtis Petersen
Darsteller: Melissa Gilbert, Michael DeLorenzo, Idalis DeLeon, Liana Liberato, Brad Johnson, Rebecca Staab, u.v.a.
Dauer: 103 Minuten
Romanvorlage: „Im sicheren Hafen“ von Danielle Steel

Inhaltsangabe:

Ophelia McKanzie (Melissa Gilbert) lebt mit ihrer Tochter Piep den Sommer über im Sommerhaus am Strand von San Franzisco. Piep ist weitestgehends auf sich allein gestellt, denn Ophelia ist in ihrer Trauer um den verunglückten Mann und Sohn gefangen. Knapp ein Jahr ist es her, das das Privatflugzeug in der Luft explodiert ist.

Piep unternimmt viel mit dem Hund am Strand und lernt dabei Matt Bowles (Brad Johnson) kennen. Brad ist Maler und lebt zurückgezogen im Strandhaus. Er hat eine häßliche Scheidung und die Trennung von seiner Tochter zu verwinden, was ihm sichtlich schwer fällt. Mit Piep beginnt er eine liebevolle Freundschaft. Er bringt ihr das Zeichnen bei und hilft ihr, einige Dinge im Leben zu verstehen. Weiterlesen

image_pdf

Corina Bomann: Winterengel

Corina Bomann: Winterengel

erschienen 2017
Verlag: List Hardcover
Seitenanzahl: 352 Seiten
ISBN-10: 3471351612
ISBN-13: 978-3471351611

Inhaltsangabe:

Ende des 19.ten Jahrhunderts: Anna Härtel ist lebt mit der kranken Mutter und der 12jährigen Schwester Elisabeth in Spiegelberg. Der verstorbene Vater, ein Glasmacher, hat der Familie ein verschuldetes Erbe hinterlassen und Anna versucht die Familie irgendwie durchzubringen. Da der Vater ihr sein Handwerk gelehrt hat, kann sie ihrer Leidenschaft, dem Glasmachen, nachkommen.

Zur Weihnachtszeit verkauft Anna auf dem Weihnachtsmarkt ihre Glasengel, die sie selbst in der spärlichen Freizeit herstellt. Eines Tages erhält sie einen Brief. Wie sich später herausstellt, ist es ein amtliches Schreiben der Königin Victoria aus Großbritannien. Sie bittet Anna, ihr ihre Glasengel zu bringen und es soll ihr zum Schaden nicht sein. Weiterlesen

image_pdf

Mein SuF [#63]

Dieser Film lief schon einige Male im TV und ich kann es mir erklären, warum ich diesen Film noch nicht gesehen habe, zumal die Vorgänger durchaus sehenswert sind. Irgendwie konnte ich mich noch nicht dazu aufraffen!

The Dark Knight Rises (2012)

 

Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Jonathan Nolan, Christopher Nolan, David S. Goyer
Produktion: Thomas Tull, Benjamin Melniker, Christopher Nolan, u.v.a.
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Wally Pfister
Darsteller: Christian Bale, Michael Caine, Gary Oldman, Anne Hathaway, Tom Hardy, Marion Cotillard, u.v.a.
Dauer: 164 Minuten
Romanvorlage: Comic-Verfilmung
Dies ist der 3. Teil der “The Dark Knight-Reihe”.

Inhaltsangabe:

von amazon.de: Acht Jahre sind vergangen, seitdem Batman die Verbrechen von Two-Face auf seine Kappe genommen hat und für immer aus Gotham vertrieben wurde. Acht Jahre, in denen der fragile Frieden in der Metropole Bestand hatte. Doch als der nihilistische Bane die Stadt mit Terror von ungeahntem Ausmaß überzieht und der Polizei ihre Grenzen aufweist, hat Bruce Wayne keine andere Wahl. Er muss sein Versteck verlassen und den Schwarzen Rächer wieder zu Leben erwecken: Nur Batman kann die Stadt retten, die ihn zu ihrem größten Feind erklärt hat.

image_pdf

Aktion Stempeln [#3]

Hallo liebe Bücherfreunde,

auf Damaris liest gibt es eine tolle Aktion, auf die ich durch Kastanies Leseecke aufmerksam wurde. Ich finde es durchaus sinnvoll und interessant, sich mal kurz zu besinnen, ob man das alles noch im Sinn hat, was man vor einiger Zeit – in meinem Falle vor drei Jahren – gelesen hat! Ich nehme Bezug auf den Dezember 2014 und horche mal tief in mich und bin gespannt, woran ich mich denn noch so alles erinnern kann. Beim Klick auf das Cover kommt man zur jeweiligen Rezie 🙂

  Weiterlesen

image_pdf

Hexenjagd

Hexenjagd (1996)
Originaltitel: The Crucible

Regie: Nicholas Hytner
Drehbuch: Arthur Miller
Produktion: Mitchell Levin, Robert A. Miller, David V. Picker
Musik: George Fenton
Kamera: Andrew Dunn
Darsteller: Rob Campbell, Joan Allen, Bruce Davison, Daniel Day-Lewis, Winona Ryder, Paul Scofield, u.v.a.
Dauer: 124 Minuten

Inhaltsangabe:

Amerikanische Ostküste 1692: In einem kleinen Städtchen namens Salem. Die Menschen dort sind fleißige Leute und streng gläubig. Und doch brodelt es unter der Oberfläche. Abbigale Williams (Winona Ryder) geht mit ein paar anderen Mädchen in den nahegelegenen Wald und sie vollführen einen Tanz ums Feuer.

Dabei werden sie von ihrem Onkel Reverend Parris (Bruce Davison) beobachtet. Um sich nicht einzugestehen, das sie aus reinem Vergnügen ums Feuer getanzt sind, verbreiten sie Lügen, sie wären vom Teufel besessen und dies käme von verschiedenen Frauen aus dem Dorf, u. a. von Elizabeth Proctor (Joan Allen). Elizabeth Proctor ist die Ehefrau von John Proctor (Daniel Day-Lewis), wo Abigale kurzzeitig gearbeitet hatte. Sie ist hinausgeworfen worden, weil sie mit John eine Affäre begonnen hatte. Weiterlesen

image_pdf

Danielle Steel: Der rubinrote Ring

Danielle Steel: Der rubinrote Ring

Originaltitel: Leap of Faith (2001)
übersetzt von Evelin Sudakowa-Blasberg
Verlag: Ullstein Taschenbuch-Verlag
Seitenanzahl: 208 Seiten
ISBN-10: 3548261817
ISBN-13: 978-3548261812

Inhaltsangabe:

Marie-Ange Hawkins lebt glücklich und zufrieden auf dem Chateau Mamourton in Frankreich. Ihre Eltern, ihre Mutter eine Französin, ihr Vater Amerikaner, und ihr Bruder Robert schenken ihr all‘ ihre Liebe. Ihre Kindheit ist von Unbeschwertheit und Freiheit geprägt.

Doch sie muß schlagartig erwachsen werden, als ihre Familie bei einem Autounfall ums Leben kommt. Ihre einzige lebende Verwandte ist ihre Tante Carol in Iowa, die Marie-Ange’s Vater nicht mochte. Sehr schnell bemerkt das Mädchen auch warum: Tante Carol hat kein Herz! Sie kann Marie-Ange zwar ein Bett zum Schlafen und etwas zu Essen geben, aber keine Liebe. All‘ die Jahre muß Marie-Ange hart auf der Farm arbeiten und kann sogar ein College-Stipendium bekommen. Ihr Kindheitsfreund Billy Parker begleitet sie auf allen Wegen, in der Hoffnung, ihr eines Tages seine Liebe gestehen zu können! Weiterlesen

image_pdf

SuB-Zuwachs [#23]

Hallo liebe Bücherfreunde,

diese Woche ereilte mich ein neues Rezie-Exemplar, welches mir die Autorin Sabine Eva Rädisch als eBook zukommen ließ. Ich hatte letztes Jahr schon ihr Debüt „Brot und Bitterschokolade“ gelesen und fand es nicht schlecht. Daher freue ich mich schon auf den Januar, wo ich dann dieses Buch lesen werde!

Sabine Rädisch – Bis auf weiteres für immer

Liebe Grüße, Elke 🙂

image_pdf

Hairspray (2007)

Hairspray (2007)

 

Regie: Adam Shankman
Drehbuch: Leslie Dixon
Produktion: Robert Shaye, Toby Emmerich, Craig Zadan
Musik: Marc Shaiman
Kamera: Bojan Bazelli
Darsteller: Nikki Blonsky, John Travolta, Zac Efron, Queen Latifah, Michelle Pfeiffer, Christopher Walken, u.v.a.
Dauer: 117 Minuten

Inhaltsangabe:

Amerika 60er-Jahre: Tracy Turnblad ’s (Nikki Blonsky) Leben in Baltimore ist recht langweilig. Ihr Vater Wilbur (Christopher Walken) hat einen kleinen Scherz-Artikel-Laden und ihre Mutter Edna (John Travolta) wäscht und bügelt für andere Leute und hat ansonsten vor Scham um ihre füllige Figur seit Jahren das Haus nicht verlassen. Einzig die „Corny Collins Show“ kann Tracy’s Leben in Wallungen bringen. Trotz ihrer fülligen Figur tanzt sie für ihr Leben gern und zusammen mit ihrer Freundin Penny Pingleton (Amanda Bynes) verpassen sie keine Show um Musik, Tanz und Hairspray.

Doch dann fällt eines der Tanz-Mädchen in der Show aus und Tracy sieht ihre Chance gekommen. Sie geht zum Casting, doch sie wird gleich von der intriganten und engstirnigen Managerin Velma Von Tussle (Michelle Pfeiffer) des Hauses verwiesen. Weiterlesen

image_pdf